Die Schießsportgruppe St. Georg Fredeburg wurde 1969, als Unterabteilung der 
         St. Georg Schützenbruderschaft 1832 e.V., auf Vorschlag des damaligen Vorstandes
         gegründet.
         Trainiert wurde im Dachgeschoss der alten Schützenhalle, wo den Schützen im
         "alten Kinosaal" vier Stände zur Verfügung standen.
         Mit dem Abriss der Schützenhalle im Jahr 1975, wurde den Sportschützen vorübergehend
         die Trainingsmöglichkeit genommen.
         Erst ein Jahr später, also 1976, fand die SSG mit dem Neubau des Schulzentrums an der
         Leißestraße eine neue Trainingsstätte.
         Ein als Luftschutzbunker geplanter Keller wurde dem Verein zur Verfügung gestellt und
         wesentliche Bereiche in Eigenleistung ausgebaut.
         Heute stehen den Schützen fünf moderne Stände, ausgestattet mit elektrischen
         Zuganlagen, sowie ein gemütlicher Aufenthaltsraum zur Verfügung.  

         Vorstand:
         1. Vorsitzender:                           Tobias Vogt                           Tel.: 02974 / 6332
         2. Vorsitzende / Schriftführer:     Bernadette Daus-Hengsten    Tel.: 0170 / 5181145
         3. Kassierer:                                 Petra Schörmann     
         .
 

         Interesse am Schießsport? Weitere Infos hier!

         Gründungsdokument 
        
   (aus datenschutzrechtlichen Gründen wurde die Mitgliederliste ausgeblendet)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld